„Verstetigung des medizinischen Kinderschutzes in Sachsen“ (2016)

 

Projektlaufzeit: 01.01.2016 – 31.12.2016

Finanzierung: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Leitstelle Gleichstellung.

Projektleitung: Universitätsklinikum Dresden (UKD)

  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Kinderchirurgie

Fachliche Kooperationspartner:

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie (UKD)
  • Rechtsmedizin (TU Dresden)
  • Psychosomatik (UKD)
  • LJA Sachsen
  • Jugendamt Dresden

Projekt “Kinderschutz im Gesundheitswesen in Sachsen” (2014/2015)

 

Projektlaufzeit: 01.03.2014 – 31.12.2015

Finanzierung: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Leitstelle Gleichstellung.

Projektleitung: Universitätsklinikum Dresden (UKD)

  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Kinderchirurgie

Fachliche Kooperationspartner:

  • Kinder- und Jugendpsychiatrie (UKD)
  • Rechtsmedizin (TU Dresden)
  • Psychosomatik (UKD)
  • LJA Sachsen
  • Jugendamt Dresden

Projekt Hinsehen-Erkennen-Handeln „Kinderschutz im Gesundheitswesen in Sachsen (2012/2013)

Projektlaufzeit: 01.03.2012 – 31.12.2013

Finanzierung: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Leitstelle Gleichstellung.

Projektleitung: Universitätsklinikum Dresden (UKD)

  • Kinder- und Jugendmedizin
  • Rechtsmedizin der TU Dresden
  • Kinderchirurgie
  • Psychosomatik

Fachliche Kooperationspartner: Kinder- und Jugendpsychiatrie (UKD), Radiologie und Kinderradiologie (UKD), Frauenheilkunde und Geburtshilfe (UKD), Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V., Öffentliche / nichtöffentliche Jugendhilfeeinrichtungen in Sachsen.

Modellprojekt Hinsehen-Erkennen-Handeln Gewalt in der Familie (Universitätsklinikum Dresden) (2011)

 

Projektlaufzeit: 01.01.2011 – 31.12.2011

Zielstellung: Fortbildung von Fachkräften im pädiatrischen Versorgungsbereich Dresden zum Thema Gewalt in der Familie

Ergebnis: Verbesserung der Zusammenarbeit Jugendhilfe – Gesundheitswesen in Dresden

Finanzierung: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Referat Kinder- und Jugendhilfe.

Projektkooperationspartner:

  • Universitätsklinikum Dresden: Psychosomatik, Kinderklinik, Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Gynäkologie, Institut für Radiologische Diagnostik, Institut für Rechtsmedizin Dresden. 
  • Jugendamt der Stadt Dresden
  • Gesundheitsamt der Stadt Dresden (KJÄD)
  • Krankenhaus Dresden Neustadt
  • Deutscher Kinderschutzbund